Online Druckerei – WIRmachenDRUCK

Allgemein, Produkttests 2 Comments »

Heute stelle ich Euch die Online-Druckerei WIRmachenDRUCK vor.

WIRmachenDRUCK beschriebenes Notizblatt Probenqueen

WIRmachenDRUCK ist eine Internet Druckerei und bietet in 17 europäischen Ländern eine große Auswahl an hochwertigen Drucksachen an, die auf Wunsch bereits innerhalb von 24 Stunden geliefert werden.

Der Bestellvorgang gestaltet sich einfach! Erst wählt Ihr Euer Wunschprodukt aus. Dann gestaltet Ihr Eure Grafik (gerne übernimmt das WIRmachenDRUCK-Grafikbüro die Gestaltung Eurer Grafik). Im letzten Schritt überprüft Ihr Eure Angaben und sendet den Druckauftrag online ab.

WIRmachenDRUCK Logo BloggerbyHelene Probenqueen

Für das Bloggertreffen #BloggerbyHelene bekam ich einen Notizblock mit meinem Blognamen und dem Logo des Bloggertreffens überreicht.

WIRmachenDRUCK Noitzblock Probenqueen

Auch ein Päckchen mit „klebenden Notizen“ fand den Weg zu mir.

WIRmachenDRUCK klebende Notiz

Vielen herzlichen Dank an die Druckerei WIRmachenDRUCK für die kostenlose Bereitstellung der tollen Produkte.

Ich liebe Papier. Egal in welcher Form. Notizzettel gehören zu meinem täglichen Arbeitsutensilien, ohne sie würde ich gnadenlos untergehen. Komme ich doch auch so ganz langsam in ein Alter, wo ich mir besser die wichtigen Dinge schriftlich notiere! Klebezettel, man nennt sie ja auch Postit, findet Ihr in der Regel bei mir irgendwo in der Wohnung heftend. Kühlschrank, Wohnungstür, Bildschirm, wo auch immer.

Das Sortiment der Druckerei ist groß, ihr findet hier nicht nur Klebezettel und Notizblöcke, sondern habt auch die Möglichkeit, Euch Visitenkarten, Flyer und diverse Postkarten drucken zu lassen. Desweiteren findet Ihr eine große Auswahl an anderen interessanten Werbemöglichkeiten, wie Kaffeetassen, Getränkedosen, Handyhüllen und seit neuestem auch Gummibärchen. Wie Ihr seht, sind Euren Möglichkeiten fast keine Grenzen gesetzt.

Habt Ihr schon mal einen Auftrag an eine Online-Druckerei vergeben?

Liebe Grüße,

Eure Natascha

 

 

 

Panoramaknife – ein Berg zieht in meine Küche

Allgemein, Food & Drinks, Produkttests 8 Comments »

Heute stelle ich Euch mein Matterhorn von Panoramaknife vor!

Jetzt fragt Ihr Euch: „Wie, was, wo, Matterhorn?!“

Panoramaknife Matterhorn 1 ausgepackt Probenqueen

Ganz einfach: Panoramaknife stellt Messer her und vergibt an seine Käsemesser die schönsten Panoramen der Schweiz. Damit läßt sich der beste Schweizer Käse hervorragend schneiden oder wie in meinem Fall, natürlich auch alter Gouda. Oder anderer Käse.

Panoramaknife Matterhorn 1 Verpackung offen Probenqueen

Was sagt Panoramaknife zu seinen Käsemessern?

Die Käsemesser sind aus rostfreiem Klingenstahl. Die Klinge ist blaupoliert. Die Griffe sind aus indischem Palisander-Holz, Buchenholz oder aus Polypropylen-Kunststoff. Die Nieten sind aus  Aluminium. Gefertigt wird von Hand in Nord-Italien. Klingen und Griffe werden in 18 Arbeitsgängen gefertigt und entsprechen den Schweizer Qualitätsanforderungen. Die Verpackung kommt aus dem Thurgau.

Panoramaknife Matterhorn 1 Klinge Probenqueen

Käse macht glücklich!

Jedenfalls mich. Ich liebe Käse. Eigentlich zu jeder Tages- und Nachtzeit. Wobei ich die herzhafteren Sorten schon eher mag. Mein Papa und mein Freund hingegen, ziehen die milderen Käsesorten vor. Jedem das Seine!

Panoramaknife Klinge auf Old Amsterdam Probenqueen

Eine Käsesorte, die Ihr eigentlich fast immer in meinem Kühlschrank findet, ist der Old Amsterdam. Aber bitte am Stück. Scheiben sind irgendwie langweilig.

Panoramaknife Matterhorn 1 Käsewürfel Probenqueen

Den Käse zu schneiden, hübsch auf dem Brettchen mit Weintrauben und Cherry-Tomaten anzurichten, gehört quasi zu meinem Ritual. Es steigert in der Tat meine Vorfreude auf den unvergleichlichen Genuß. Gerne darf auch eine Walnuß-Salami den Genuß verfeinern, vielleicht noch einen süßen Moscatel Likörwein dazu. Doch ich schweife ab. Könnte ich übrigens stundenlang, wenn es um das Thema Essen geht.

Bleiben wir beim Käse, bzw. beim Hartkäsestecher!

Panoramaknife Matterhorn 1 eingepackt Probenqueen

Die Verpackung ist eher schlicht und edel gehalten.

Das Hartkäsestecher von Panoramaknife ist in einem hübschen Karton verpackt. Durch ein Stück Klarsichtfolie kann man schon einen Blick auf den tollen Inhalt erhaschen.

Der Hartkäsestecher Matterhorn ist sehr hochwertig verarbeitetet. Das Holz, in diesem Fall ist der Griff aus Buchenholz, ist glatt und ordentlich verarbeitet. Die Klinge selber stellt das Matterhorn dar. Alleine die Idee finde ich so toll! Da hat sich wirklich jemand mit Liebe zum Detail mit seinem Produkt beschäftigt. Damit sich der Holzgriff lange geschmeidig anfühlt, wird empfohlen, das Messer von Hand abzuwaschen.

Panoramaknife Matterhorn 1 Käseschnitt Probenqueen

Mit dem Panoramaknife Käsestecher kann man Käse auch einfach schneiden. Die Schneide gleitet sanft durch den Käse, als wäre er quasi Butter. Ein tolles Gefühl. So macht Käse schneiden richtig Spaß und wird schon vor dem Verzehr zum Genuß.

Panoramaknife Matterhorn 1 Käse geschnitten mit Messer Probenqueen

Der Preis für den Hartkäsestecher liegt bei 39 Euro und ich finde, er ist eine tolle Geschenkidee, für Käseliebhaber! Einfach, wenn es mal etwas Besonderes sein soll!

Ich bedanke mich ganz herzlich bei Panoramaknife* für das kostenlose Bereitsstellen des Hartkäsestechers.

Ich möchte ihn in meinem Haushalt nicht mehr missen.

Achtet Ihr auf gute Messer in Eurer Küche?

Liebe Grüße,

Eure Natascha

* PanoramaKnife GmbH
Hauptstrasse 82 * CH-8272 Ermatingen

Tel. 071 663 20 35 * info@panoramaknife.ch

Homepage

 

Biomed Besenreiser ade – Urlaubsvorbereitung

Allgemein, Beauty, Produkttests 6 Comments »

Über das Bloggertreffen #BloggerbyHelene durfte ich das Produkt Biomed Besenreiser ade kennen lernen, dass ich Euch näher vorstellen möchte!

Biomed Besenreiser ade Flyer Probenqueen

Das Unternehmen Biomed organic medical skin care vertritt aktiv die Philosophie „organisch statt chemisch“. Im Zeitalter der Nachhaltigkeit und der gesünderen, ausgeglicheneren Lebensgewohnheiten, spielt auch die tägliche Hautpflege eine große Rolle.

Biomed Besenreiser ade Charaktereigenschaften Probenqueen

Biomed Besenreiser ade

Für mich geht es in ein paar Wochen in den Urlaub nach Spanien. Dort werde ich ganz klar, mehr Haut zeigen, als ich es hierzu Lande jemals machen werde. Um mein Hautbild an den Beinen zu verbessern, habe ich das Produkt Biomed Besenreiser ade getestet. Ich gebe zu, ich war doch sehr skeptisch. Eigentlich wollte ich das Produkt gar nicht wirklich ausprobieren, weil ich dachte, es wird eh nicht helfen. Dessen ungeachtet wurde ich eines Besseren belehrt: probieren geht über studieren!

Biomed Besenreiser ade Tube Probenqueen

Besenreiser ade ist eine Lotion gegen Besenreiser. Die regelmäßige Anwendung der Lotion sorgt dafür, dass die Bildung neuer Blutgefäße gehemmt wird und verbessert zudem das Erscheinungsbild der vorhandenen Gefäße dank Kollagenfasern.

Ich habe nicht wahnsinnig viele Besenreiser, aber da sind eben welche vorhanden und wenn ich sie sehe, missfallen sie mir dementsprechend. Bisher habe ich das einfach hingenommen und mir keine Gedanken gemacht, ob ich sie in irgendeiner Form kaschieren kann. Sie gehören halt zu mir. Die nachgesagte Wirkung der Besenreiser ade Lotion hat mich doch so neugierig gemacht, dass ich sie voller Erwartung getestet habe.

Inhaltsstoffe laut Biomed-Produktbeschreibung:

Aqua
Caprylic/Capric Triglyceride
Persea Gratissima (Avocado)
Oil
Alcohol Denat.
Glyceryl Stearate-SE
Cetearyl Alcohol
Glycerin
Glyceryl Stearate
Menthyl Lactate
Glyceryl Caprylate
Xanthan Gum
Chlorella Vulgaris
Tocopherol
Sodium Stearoyl Glutamate
Parfum
Dehydroacetic Acid
Benzyl Alcohol
Citric Acid

Biomed Besenreiser ade Keine Bestandtteile Probenqeen

Die Anwendung ist überdies denkbar einfach. Die Lotion wird regelmäßig auf die zu behandelnden Stellen großflächig aufgetragen und einmassiert, bis sie eingezogen ist. Ich habe nur die Stellen mit den gut sichtbaren Besenreisern regelmäßig eingecremt. Das Ganze ca. ein- bis zweimal täglich.

Die Lotion ist weiß und läßt sich gut einmassieren, der Geruch ist angenehm natürlich. Für mich persönlich ist es sehr wichtig, dass eine Creme schnell einzieht und angenehm riecht.

Biomed Besenreiser ade Creme auf der Haut Probenqueen

Keine Wunder erwarten, hieß das Motto und trotzdem habe ich große Augen bekommen, denn das Erscheinungsbild hat sich auf jeden Fall verbessert und ist für meine Augen absolut sichtbar. Ich habe nach einiger Zeit mit der Behandlung wieder ausgesetzt, weil ich sehen wollte, wie sich meine Besenreiser entwickeln. Ich habe den Eindruck, sie erscheinen wieder etwas kräftiger, jedoch keines Falls mehr so schlimm, wie vor der Behandlung mit der Biomed Besenreiser ade Lotion!

Biomed Besenreiser ade Tube und Verpackung Probenqueen

Fazit:

Wie schon erwähnt, hat mich die Creme absolut überzeugt. Sie hat einen angenehmen Geruch. Die Konsistenz ist sehr cremig und sie zieht gut ein. Mein Hautbild wird sichtbar positiv verändert. Genau so soll eine gute Creme sein. Aus diesem Grund kann ich die Biomed Besenreiser ade Lotion absolut empfehlen.

Vor meinem Urlaub werde ich die Lotion deswegen regelmäßig weiter anwenden und mich immer ein wenig mehr über mein verbessertes Hautbild an meinen Beinen und Knöcheln erfreuen.

Der Urlaub kann folglich kommen.

Eure Natascha

 

%d Bloggern gefällt das: