Küchle Basic Mix Dunkle Schokolade

Allgemein, Food & Drinks Add comments

Schon vor längerer Zeit zog der Küchle Basic Mix Dunkle Schokolade über Friendstipps in meine Küche ein *Werbung*

Ich backe nicht mit Leidenschaft, sondern eher dann, wenn es dazu einen Anlaß gibt. Der Küchle Basic Mix Dunkle Schokolade mußte also so lange auf seine Benutzung warten, bis sich die richtige Gelegenheit ergab.

Diese ergab sich ein paar Wochen vor Weihnachten, als ich mich ganz spontan mit der lieben Annette von Beauty-Focus-Eifel getroffen habe. Und was gibt es besseres bei einem freudigen Wiedersehen, als Kuchen?! Also stellte ich mich ein paar Stunden vor unserem Treffen in die Küche und fing an, mich mit dem Küchle Basic Mix Dunkle Schokolade zu beschäftigen.

Was ist das Besondere am Küchle Basic Mix Dunkle Schokolade?

Küchle hat ein Multitalent unter den Backmischungen gezaubert. Denn mit dieser Backmischung habt Ihr die Wahl, ob ich Muffins, Kuchen oder doch lieber eine Torte backen möchtet. Der Basic Mix ist wahrlich für jede Zubereitung geeignet und hat einen leckeren Geschmack nach dunkler Schokolade.

Show Star- Auszeichnung für Kreativität

Im Jahr 2017 fand in Köln die Internationale Süßwarenmesse (ISM) statt. Dies ist die weltweit größte Messe für Süßwaren und Snacks. Ich gebe zu, vor dem Küchle Basic Mix habe ich noch nie etwas über die ISM wahr genommen. Also habe ich wieder etwas gelernt. Jedenfalls wurde Küchle Basic Bix mit dem Show Star in der Kategorie „Kreativität“ ausgezeichnet. Dieser Preis wird vom Conveniece Shop und der Lebensmittel Praxis für ISM-Messe-Neuheiten verliehen. Da bleibt mir nur zu sagen: Herzlichen Glückwunsch!

Ich erwähnte ja bereits, dass ich nicht die große Backkünstlerin bin, also entschied ich mich für die ganz einfach Variante, nämlich den Kuchen! Die Zubereitung mit dem Küchler Basic Mix geht ganz einfach und Ihr braucht nicht viele Zutaten:

Küchle Basic Mix

150 g Butter

3 Eier

50 ml Milch

Ich habe alle Zutaten in die Rührschüssel der Medion-Küchenmaschine meines Dads gepackt und habe sie arbeiten lassen! Dabei habe ich ganz entspannt zu gesehen, nachdem ich die Kastenform mit Butter eingefettet hatte.

Die fertige Masse habe ich in die Kastenform eingefüllt und in den vorgeheizten Backofen geschoben. Ich habe mir natürlich nicht gemerkt, bei wieviel Grad und wie lange der Kuchen im Ofen gebacken wird. Aber die Information findet Ihr auf der Küchle Basic Mix Verpackung.

Jetzt war meine Aufgabe nur noch, den Kuchen heil und sicher zu der lieben Annette zu transportieren. Diese Aufgabe habe ich mit Bravur gemeistert. Nach einer freudigen und dementsprechend lauten Begrüßung haben wir es uns bei guten Gesprächen und viel Spaß gut gehen lassen.

Selbstverständlich haben wir nicht gleich den ganzen Kuchen vernascht. Wir konnten uns gerade noch zurück halten. Aus dem übrig gebliebenen Kuchen hat Annette am nächsten Tag etwas köstliches gezaubert, was ich Euch auf keinen Fall vorenthalten möchte.

Annette hat den restlichen Kuchen in  zwei Portionen zerbröselt. Die eine Hälfte hat Sie mit Frischkäse vermengt, die andere Hälfte mit Marmelade.

Aus der Masse hat sie Kugeln geformt.

und diese dann mit Schokolade überzogen.

Ein Traum! Vielen herzlichen Dank für Deine köstliche Kreation mit dem Küchle Basic Mix und dem Bereitstellen der super schönen Photo´s, liebe Annette!

Fazit:

Der Küchle Basic Mix Dunkle Schokolade konnte uns geschmacklich überzeugen. Der Kuchen selber war ein wenig trocken geraten, aber das mag an meinem fehlenden Feingefühl für´s Backen liegen. Absolut überzeugend ist die Möglichkeit der Verarbeitung zu weiteren köstlichen Variationen, die jeden Gaumen verwöhnen! Ich werde mir auf jeden Fall auch mal die Geschmacksrichtungen Limette, Karamell und Vanille näher anschauen. Denn eines ist ganz sicher, Annette und ich werden uns im Jahr 2018 mehrfach wieder sehen! Ich freue mich darauf!

Kennt Ihr schon die Küchle Basic Mix Backmischungen?

Liebe Grüße,

Eure Natascha

6 Responses to “Küchle Basic Mix Dunkle Schokolade”

  1. Beauty-Focus-Eifel Says:

    Liebe Natascha,
    das Wiedersehen war so schön, und ich habe mich sehr über den Kuchen gefreut. Der Kuchen war lecker, wenn auch etwas trocken… dafür waren die Cake-Balls um so saftiger!
    Jetzt lese ich hier was von SÜßWARENMESSE in Köln… da haben wir wohl was verpasst.
    Aber 2018 liegt ja mit vielen Möglichkeiten zum gemeinsamen Treffen noch vor uns.
    Ich freu mich drauf 🙂
    Herzliche Grüße,
    Annette

  2. Probenqueen Says:

    Liebe Annette!

    Ja, ich bin auch über das Wort „Süßwarenmesse“ gestolpert! 😉
    Ich werde mal recherchieren!

    Herzliche Grüße und bis bald,
    Natascha

  3. Freshworld-be fresh Says:

    Huhuu Natascha du Süßmäulchen♥

    Ein frohes neues Jahr wünsche ich dir!
    Ich wär definitiv bei beiden Kreationen zum Kaffee erschienen ;)sie sehen schokoladig gut zum Anbeissen aus…
    Ich kenne das Produkt noch gar nicht…danke das es mir näher gebracht hast♥

    Herzlichst – Brigitte

  4. Probenqueen Says:

    Hey liebe Brigitte!

    Herzlichen Dank, Dir ebenfalls ein frohes neues Jahr!
    Also wenn ich das geahnt hätte, hätten wir Dir für das Treffen Bescheid gegeben.
    Beim nächsten mal bist Du dabei! 🙂
    Ich habe den Küchle Basic Mix auch nur durch den Produkttest kennen gelernt,
    sonst wüßte ich wahrscheinlich heute noch nicht, dass es ihn gibt.

    Herzliche Grüße,
    Natascha

  5. Lippenstift-und-Butterbrot Says:

    Liebe Natascha,

    ich nehme keine Backmischungen, da ich zur Kategorie der verrückten Selbstbäckerinnen gehöre.

    Für Diejenigen, die allerdings gern schnell etwas backen möchten, ist diese Backmischung sicher gut geeignet.

    Liebe Grüße
    Sabine

  6. Probenqueen Says:

    Hallo liebe Sabine!

    Ich finde es toll, dass Du eine „verrückte Selbtbäckerin“ bist.
    Vielleicht überkommt mich das ja auch noch eines Tages, wobei ich da tatsächlich Zweifel habe.
    Ich persönlich backe eigentlich wirklich recht selten.
    Im Februar steht das Backen allerdings auf dem Programm. Einmal zum Valentinstag und dann zum Geburtstag von meinem Dad.

    Liebe Grüße,
    Natascha

Leave a Reply


%d Bloggern gefällt das: