Gehwohl Fusskraft Soft Feet Creme (Pressemitteilung)

Allgemein, Beauty, Presseschau Add comments

Gehwohl Fusskraft Soft Feet Creme (Quelle: Beautypress )

Die Urlaubszeit naht und die Themen Lichtschutzcreme und After-Sun-Pflege für Füße sind ein Must-have! Sonnenbrand kann man auch den Fußsohlen bekommen und an den Stränden ist das Fußpilzrisiko hoch.

Gehwohl Fusskraft Soft Feet Creme Probenqueen

Gehwohl Fusskraft Soft Feet Creme mit Ihrer Pflegeformel mit Vitamin E, Hyaluron, Milch und Honig regeneriert UV-geplagte Haut. Sie schützt vor Fußpilz und macht mit frischem Duft so richtig Lust auf Sommer.

Praktisch: Die Creme ist jetzt als 40-ml-Reisegröße erhältlich.

Das UV-Licht der Sonne fördert die Bildung von freien Radikalen. Hierbei handelt es sich um Moleküle, in deren chemischer Struktur ein Elektron fehlt. Auf der Suche nach Ersatz, greifen sie die Zellbestandteile an und stören den Zellstoffwechsel. Dauerhaft wird die Zellstruktur geschädigt. Man spricht von lichtbedingter Hautalterung, die Gehwohl Fusskraft Soft Feet Creme wirkt diesem Prozess entgegen. Im Strandurlaub kann sie daher sehr gut als After-Sun-Pflege für die Füße eingesetzt werden.

Der prallen Sonne ausgesetzt, trocknet die Haut schneller aus. Das gilt auch für ausgiebiges Baden im Pool oder im Meer. Dem Meersalz werden zwar positive Effekte für die Haut zugeschrieben. Durch langes Baden jedoch quillt die Haut auf. Die hohe Salzkonzentration im Wasser kann der Haut dann ungehindert Feuchtigkeit entziehen, wodurch sie austrocknet. Im salzwasserfreien Pool reizt und schädigt Chlor die Haut, indem es die zellverbindenden Lipide aus der schützenden Hautbarriere herauslöst.

Nach dem Sonnenbaden und Baden müssen der Haut deshalb sowohl Feuchtigkeit als auch Lipide zurückgeführt werden.

Gehwohl Fusskraft Soft Feet Creme enthält hierfür zum einen pflegendes Avocadoöl mit einem hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren. Zum anderen einen intensiv hautbefeuchtenden Hydrokomplex aus Urea, Hyaluron, Milchpeptiden, Honigextrakt und Vitamin E. 

Die Feuchtigkeitskur strafft außerdem die Haut und führt zu einem frischen, jüngeren Erscheinungsbild. Hier zeichnet sich besonders das Vitamin E aus, da es den Gehalt an festigendem Kollagen im Bindegewebe der Haut erhöht.

In jedem Fall ist es aber wichtig, nach dem Strandbesuch die Füße gründlich vom Sand zu reinigen, die Füße auch zwischen den Zehen abzutrocknen und die Haut mit einer schützenden Fußpflegecreme einzucremen.

Wie haltet Ihr das mit dem Sonnenschutz Eurer Füße und wie pflegt Ihr sie nach dem Sonnenbaden?

Liebe Grüße,

Eure Natascha

 

2 Responses to “Gehwohl Fusskraft Soft Feet Creme (Pressemitteilung)”

  1. Beauty and Pastels Says:

    Ohja, Sand macht die Füße unglaublich trocken, das hab ich kürzlich erst erlebt. Ich peele sie dann gerne und öle sie mit Baby-Öl ein.
    Liebe Grüße
    Marion

  2. Probenqueen Says:

    Hallo Marion!

    Mir selber ist das noch gar nicht so aufgefallen, ich hab es immer auf die Sonne geschoben und im Urlaub creme ich meine Füße dann tatsächlich immer abends ein.

    Liebe Grüße,
    Natascha

Leave a Reply


%d Bloggern gefällt das: