Brandnooz Box März 2017

Allgemein, Boxen, Food & Drinks 5 Comments »

Heute stelle ich Euch die Brandnooz Box März 2017 mit dem Motto „Fröhliche Frühlingsfrüchtchen“ vor!

Die Vorstellung der Brandnooz Box kommt diesmal verspätet zu Euch und ich kann Euch sagen, der Inhalt der Box ist fast nicht mehr vorhanden!

Aber fangen wir einfach mal von vorne an:

Sinalco Extra – 0,75 l (0,99 Euro)

Bei Sinalco EXTRA gibt es jetzt extra viel Frucht und eine extra Portion Geschmack. Die zwei brandneuen Sorten Orange-Maracuja (mit fruchtig-tropischer Note) und Limette-Melone (mit extra fruchtig-herber Note) erfrischen Euch mit 10 % Saft!

Sinalco schmeckt am besten gekühlt! Das kann ich absolut bestätigen. Ich hatte die Sorte Limette-Melone in meiner Boxausgabe und sie schmeckte absolut vorzüglich. Ein absolutes Nachkaufprodukt für den Sommer!

28 Black Sour Mango-Kiwi – 250 ml (1,49 Euro)

Der Energy-Drink kommt mit einem sauer-prickelnden Geschmackserlebnis daher. Schickes Design. Gekühlt genießen.

Seit ich öfter unter Schlafstörungen leid, desto öfter greife ich tagsüber zu Energy-Drinks.  Nein, wir fangen jetzt keine Disskussion über das Pro und Kontra an. Jedenfalls hat  mir der Drink gut geschmeckt. War allerdings vom Geschmack nicht so überzeugend, dass ich ihn mir nachkaufen möchte. Da gibt es von 28 Black andere Sorten, die mir vorzüglicher schmecken.

Lipton Herbal Tea – 20 Teebeutel (2,49 Euro)

Sich gut zu fühlen hat noch nie so gut geschmeckt. Lipton Herbal Teas hat 3 neue Sorten im Gepäck.

Do the Detox überzeugt mit einem Hauch Grapefruit

Time to Relax kombiniert mit einer Vanille-Note

After Dinner versetzt Kräuterfrische mit dezentem Ingwer-Geschmack.

Ich hatte die Sorte Do the Detox in meiner Box und die wanderte sogleich in eine andere Box, die eine liebe Freundin nächste Woche von mir überreicht bekommt! Denn leider konnte mich bisher nicht eine einzige Lipton-Teesorte überzeugen und ich möchte es einfach nicht weiter probieren.

Slendier „Noodle Style“ – 250 g (2,99 Euro)

Eine gesunde und vielfältige Pasta-Alternative in Bio-Qualität.

Die vorgekochten Nudelformen werden aus dem asiatischen Wurzelgemüse „Konjak“ hergestellt und sind besonders ballaststoffreich, aber dafür kalorienarm.

Also, mit Konjak verbinde ich die Konjak-Schwämme aus der Beautywelt. Die Beauty-Ladies unter Euch werden wissen, wovon ich rede. In der Tat möchte ich so etwas nicht essen. Ich finde es durchaus gut, dass es Alternativen zu der herkömmlichen Pasta gibt, auf die bestimmte Menschen zugreifen möchten oder sogar müssen.  Ich gehöre ich nicht dazu und werde dieses Produkt nicht ausprobieren.

Bio-Pfelino – 100 g (0,99)

Im neuen Bio-pfeline (was ist das bitte für ein Name?) werden nur die besten Früchte aus kontrolliert biologischen Anbau verarbeitet. Besonders schonend. Keine Konzentrate. Ohne Zuckerzusätze.

Das kleine Beutelchen liegt bei mir im Kühlschrank und ich werde es bestimmt probieren. Irgendwann, als Nachtisch, wenn mir nach etwas Fruchtigem zumute ist. Wobei mich die Heidelbeere bisher davon abgehalten hat. Wobei mich Apfel und Banane wieder überzeugen. Ich bin gespannt, wie es mir schmeckt.

Auch dabei eine Protein-Riegel in der Sorte „Peanut & Chocolate“, nirgendwo im Flyer aufgeführt. Er hat sich bestimmt einfach durch Zufall zu mir verirrt.

Leibniz Keks & More – 155 g (1,59 Euro)

In den praktischen Portionspackungen eignet sich Keks&More perfekt für unterwegs und zwischendurch.

Die Sorte Apfel-Zimt-Crunch sorgen mit eingebackenen Apfel-Stückchen und einer Zimtnote für extra Crunch!

Die Sorte Haselnuss-Schoko sorgt für den gewissen Knusper-Genuss!

Leibniz, immer für eine Überraschung gut. Apfel-Zimt werde ich verschenken, auf den Schoko-Knusper-Spaß freue ich mich schon. Ich überlege, ob ich die Sorte mit in den anstehenden Spanien Urlaub nehme.

Da ich keine Alkohol in meiner Box haben möchte, habe ich zwei Sorten Meerettich-Senf der Firma Schamel bekommen.

Damit habe ich meinen Papa und meinen Freund glücklich gemacht!

Die Brandnooz Classic Box gibt es monatlich für 12,99 Euro hier im Abo!

Alles in allem finde ich die Box sehr abwechslungsreich und ich will ehrlich sein, ich hätte mir keines der Produkte gekauft, um es auszuprobieren.

Gefällt Euch die Box?

Liebe Grüße,

Eure Natascha

Online Druckerei – WIRmachenDRUCK

Allgemein, Produkttests 2 Comments »

Heute stelle ich Euch die Online-Druckerei WIRmachenDRUCK vor.

WIRmachenDRUCK beschriebenes Notizblatt Probenqueen

WIRmachenDRUCK ist eine Internet Druckerei und bietet in 17 europäischen Ländern eine große Auswahl an hochwertigen Drucksachen an, die auf Wunsch bereits innerhalb von 24 Stunden geliefert werden.

Der Bestellvorgang gestaltet sich einfach! Erst wählt Ihr Euer Wunschprodukt aus. Dann gestaltet Ihr Eure Grafik (gerne übernimmt das WIRmachenDRUCK-Grafikbüro die Gestaltung Eurer Grafik). Im letzten Schritt überprüft Ihr Eure Angaben und sendet den Druckauftrag online ab.

WIRmachenDRUCK Logo BloggerbyHelene Probenqueen

Für das Bloggertreffen #BloggerbyHelene bekam ich einen Notizblock mit meinem Blognamen und dem Logo des Bloggertreffens überreicht.

WIRmachenDRUCK Noitzblock Probenqueen

Auch ein Päckchen mit „klebenden Notizen“ fand den Weg zu mir.

WIRmachenDRUCK klebende Notiz

Vielen herzlichen Dank an die Druckerei WIRmachenDRUCK für die kostenlose Bereitstellung der tollen Produkte.

Ich liebe Papier. Egal in welcher Form. Notizzettel gehören zu meinem täglichen Arbeitsutensilien, ohne sie würde ich gnadenlos untergehen. Komme ich doch auch so ganz langsam in ein Alter, wo ich mir besser die wichtigen Dinge schriftlich notiere! Klebezettel, man nennt sie ja auch Postit, findet Ihr in der Regel bei mir irgendwo in der Wohnung heftend. Kühlschrank, Wohnungstür, Bildschirm, wo auch immer.

Das Sortiment der Druckerei ist groß, ihr findet hier nicht nur Klebezettel und Notizblöcke, sondern habt auch die Möglichkeit, Euch Visitenkarten, Flyer und diverse Postkarten drucken zu lassen. Desweiteren findet Ihr eine große Auswahl an anderen interessanten Werbemöglichkeiten, wie Kaffeetassen, Getränkedosen, Handyhüllen und seit neuestem auch Gummibärchen. Wie Ihr seht, sind Euren Möglichkeiten fast keine Grenzen gesetzt.

Habt Ihr schon mal einen Auftrag an eine Online-Druckerei vergeben?

Liebe Grüße,

Eure Natascha

 

 

 

Panoramaknife – ein Berg zieht in meine Küche

Allgemein, Food & Drinks, Produkttests 8 Comments »

Heute stelle ich Euch mein Matterhorn von Panoramaknife vor!

Jetzt fragt Ihr Euch: „Wie, was, wo, Matterhorn?!“

Panoramaknife Matterhorn 1 ausgepackt Probenqueen

Ganz einfach: Panoramaknife stellt Messer her und vergibt an seine Käsemesser die schönsten Panoramen der Schweiz. Damit läßt sich der beste Schweizer Käse hervorragend schneiden oder wie in meinem Fall, natürlich auch alter Gouda. Oder anderer Käse.

Panoramaknife Matterhorn 1 Verpackung offen Probenqueen

Was sagt Panoramaknife zu seinen Käsemessern?

Die Käsemesser sind aus rostfreiem Klingenstahl. Die Klinge ist blaupoliert. Die Griffe sind aus indischem Palisander-Holz, Buchenholz oder aus Polypropylen-Kunststoff. Die Nieten sind aus  Aluminium. Gefertigt wird von Hand in Nord-Italien. Klingen und Griffe werden in 18 Arbeitsgängen gefertigt und entsprechen den Schweizer Qualitätsanforderungen. Die Verpackung kommt aus dem Thurgau.

Panoramaknife Matterhorn 1 Klinge Probenqueen

Käse macht glücklich!

Jedenfalls mich. Ich liebe Käse. Eigentlich zu jeder Tages- und Nachtzeit. Wobei ich die herzhafteren Sorten schon eher mag. Mein Papa und mein Freund hingegen, ziehen die milderen Käsesorten vor. Jedem das Seine!

Panoramaknife Klinge auf Old Amsterdam Probenqueen

Eine Käsesorte, die Ihr eigentlich fast immer in meinem Kühlschrank findet, ist der Old Amsterdam. Aber bitte am Stück. Scheiben sind irgendwie langweilig.

Panoramaknife Matterhorn 1 Käsewürfel Probenqueen

Den Käse zu schneiden, hübsch auf dem Brettchen mit Weintrauben und Cherry-Tomaten anzurichten, gehört quasi zu meinem Ritual. Es steigert in der Tat meine Vorfreude auf den unvergleichlichen Genuß. Gerne darf auch eine Walnuß-Salami den Genuß verfeinern, vielleicht noch einen süßen Moscatel Likörwein dazu. Doch ich schweife ab. Könnte ich übrigens stundenlang, wenn es um das Thema Essen geht.

Bleiben wir beim Käse, bzw. beim Hartkäsestecher!

Panoramaknife Matterhorn 1 eingepackt Probenqueen

Die Verpackung ist eher schlicht und edel gehalten.

Das Hartkäsestecher von Panoramaknife ist in einem hübschen Karton verpackt. Durch ein Stück Klarsichtfolie kann man schon einen Blick auf den tollen Inhalt erhaschen.

Der Hartkäsestecher Matterhorn ist sehr hochwertig verarbeitetet. Das Holz, in diesem Fall ist der Griff aus Buchenholz, ist glatt und ordentlich verarbeitet. Die Klinge selber stellt das Matterhorn dar. Alleine die Idee finde ich so toll! Da hat sich wirklich jemand mit Liebe zum Detail mit seinem Produkt beschäftigt. Damit sich der Holzgriff lange geschmeidig anfühlt, wird empfohlen, das Messer von Hand abzuwaschen.

Panoramaknife Matterhorn 1 Käseschnitt Probenqueen

Mit dem Panoramaknife Käsestecher kann man Käse auch einfach schneiden. Die Schneide gleitet sanft durch den Käse, als wäre er quasi Butter. Ein tolles Gefühl. So macht Käse schneiden richtig Spaß und wird schon vor dem Verzehr zum Genuß.

Panoramaknife Matterhorn 1 Käse geschnitten mit Messer Probenqueen

Der Preis für den Hartkäsestecher liegt bei 39 Euro und ich finde, er ist eine tolle Geschenkidee, für Käseliebhaber! Einfach, wenn es mal etwas Besonderes sein soll!

Ich bedanke mich ganz herzlich bei Panoramaknife* für das kostenlose Bereitsstellen des Hartkäsestechers.

Ich möchte ihn in meinem Haushalt nicht mehr missen.

Achtet Ihr auf gute Messer in Eurer Küche?

Liebe Grüße,

Eure Natascha

* PanoramaKnife GmbH
Hauptstrasse 82 * CH-8272 Ermatingen

Tel. 071 663 20 35 * info@panoramaknife.ch

Homepage

 

%d Bloggern gefällt das: