Fluchtweg Hamburg – 2 Live Escape Rooms – 1 Ziel

Allgemein Add comments

Ich war erstmals im Fluchtweg Hamburg! Wie ich Euch ja schon berichtet habe, war ich beim Bloggerevent #KlönunKieken, welches die liebe Anna von MisseskleineWelt organisiert hat. Schön war die Zeit. Nun ist es an der Zeit, Euch zu berichten, wie wir den Freitagabend beim Fluchtweg Hamburg verbracht haben. Eines kann ich Euch sagen, für mich war es absolutes Neuland.

Fluchtweg Hamburg Logo Eingangshalle Probenqueen

Live Escape Rooms – ja, davon hatte ich schon gehört. Ein Arbeitskollege hatte mir davon mal erzählt und ich habe die Information aufgenommen und das war es. Dann stand das Treffen in Hamburg an und ein Besuch bei Fluchtweg Hamburg. Ich hatte keinerlei Vorstellung und war richtig gespannt, was mich dort erwarten würde.

Wir gingen mit unserer Blogger-Mädels-Gruppe zu Fuß zum Fluchtweg Hamburg, es war  nicht weit weg von unserem Hotel/Hostel Pyjama Park. Wir wurden sehr herzlich von Lhamo, Nadezda und Michael empfangen. Michael war unser Spielleiter und klärte uns darüber auf, was uns erwartete. Also im Groben. Zuviel durfte er ja nicht verraten. 

Fluchtweg Hamburg Mitarbeiter in Bilderrahmen an der Wand Probenqueen

Unsere Gruppe ging geschlossen in einen der Live-Escape-Rooms, mit dem schönen Namen Hotel Old Vegas Hinter uns wurde die Tür verschlossen (keine Sorge, es gibt am Ausgang direkt ein „Notfallschlüssel“). Und dann waren wir auf uns gestellt, denn wir mußten in einer gewissen Zeitspanne (1 Stunde) Rätsel nacheinander lösen, damit wir den Schlüssel für die Ausgangstür fanden. Aufregend.

Logo von Hotel Old Vegas Fluchtweg Hamburg Probenqueen

Wenn man in diesem Raum mit den Rätseln fest steckt und es gar nicht mehr weiter geht, kann ein Telefon als Hilfe genutzt werden. Wir kamen nicht umhin, dieses Hilfsmittel zu nutzen.

Wir haben nicht heraus gefunden, was passiert, wenn wir den Schlüssel nicht finden würden, denn wir waren mit unserem Team ganz gut in der vorgegebenen Zeit. Interessant in einer Gruppe mit vielen Charakteren ist die Tatsache, wie schnell sich doch die Alphatierchen heraus kristallisieren. Das ging in unserer Gruppe ganz von selbst, ohne Streitereien. Ich finde das ist schon eine gute Leistung, denn schließlich waren wir eine reine Frauengruppe.

Dekoration im Fluchtweg Hamburg plus Flitz Limo Zitrone Probenquenn

Nachdem wir aufgeregt und happy den ersten Live-Escape-Room verlassen haben, legten wir erst mal eine kleine Pause ein. Hierzu erwarteten uns leckere Schnittchen und Getränke. Konnten wir echt gut gebrauchen. In anregenden Gesprächen mit dem gesamten Fluchtweg-Hamburg-Team verarbeiteten wir erstmal unsere ganzen Eindrücke.

Gestärkt gingen wir in den zweiten Live-Escape-Room, namens Raumschiff Voyager 2076.

Voyager 2076 Logo Fluchtweg Hamburg Probenqueen

Hatte ich im Raum „Hotel Old Vegas“ noch aktiv mit gemacht, hielt ich mich im Raum „Raumschiff Voyager 2076“ eher zurück. Ich war schlicht weg mit den Eindrücken erstmal überfordert. Nach und nach bildeten sich dann verschiedene Grüppchen, in denen gemeinschaftlich die einzelnen Rätsel gelöst wurden. Auch hier mußten wir Hilfe mittels eines „Board Computers“ anfordern. Die hilfreichen Tipps erschienen dann als Text-Nachrichten auf einem Bildschirm im Raum. Sie haben uns gerettet.

 Auch hier haben wir nicht heraus gefunden, was passiert wäre, wenn wir den Schlüssel nicht gefunden hätten. Wir konnten uns 2,5 Minuten vor Spielschluss aus eigener Kraft befreien. Ganz schön knapp.

Nachdem wir auch den zweiten Raum erfolgreich bespielt hatten, konnten wir uns immer noch nicht aus der netten Atmosphäre im Fluchtweg Hamburg lösen. Wir führten weiterhin mit dem Team interessante Gespräche, erfuhren von der Idee, der Gründung und der Umsetzung, machten schöne, alberne Photo´s, lachten viel und fühlten uns rundherum einfach wohl. Perfekt!

Gruppenbild Klönunkieken2017 Hamburg Team Probenqueen

Team von Fluchtweg Hamburg Probenqueen

Herzlichen Dank an das gesamte Team vom Fluchtweg Hamburg für diesen unvergeßlich schönen, spannenden, witzigen und beeindruckenden Abend! Ich habe mich bei Euch rundherum wohl gefühlt!

Wenn Ihr in Hamburg seid und Ihr wirklich mal etwas „anderes“ erleben wollt, pures Abenteuer, große Spannung, viel Spaß, dann besucht den Fluchtweg Hamburg! Ich kann es Euch wirklich nur ans Herz legen, Ihr werdet Teil eines unvergesslichen Erlebnisses!!!

Fluchtweg Hamburg

Paulinenstrasse 15 * 20359 Hamburg

Telefon: 040-18056153 Email: info@fluchtweg-hamburg.de 

Homepage

 Kennt Ihr Fluchtweg Hamburg vielleicht schon? Oder habt Ihr schon andere Live-Escape-Rooms bespielt?

Liebe Grüße,

Eure Natascha

 

 

 

9 Responses to “Fluchtweg Hamburg – 2 Live Escape Rooms – 1 Ziel”

  1. Manu Says:

    Was mache ich denn da für ein Gesicht auf dem Gruppenfotos *oh Schreck* lol

    Ach, es war einmalig schön dort, die Drei waren so herzlich, die Räume waren mega toll und überhaupt, was es ein wunderbarer Abend 🙂

    LG

    Manu

  2. Probenqueen Says:

    Liebe Manu!

    Ich lasse das mit Deinem Gesichtsausdruck jetzt mal mit Absicht unkommentiert! 😉

    Der Abend bei Fluchtweg Hamburg war ein wunderbarer Auftakt zu einem wunderbaren Wochenende!
    Ich erinnere mich immer wieder gerne zurück.

    Liebe Grüße,
    Natascha

  3. Anna Möller Says:

    Ich könnte auch die ganze Zeit nur schwärmen von diesem Abend und es wird garantiert nicht mein letzter Besuch dort gewesen sein 🙂

  4. Probenqueen Says:

    Liebe Anna!

    Es war, als wären wir bei guten Freunden. Schön, in der heutigen Zeit etwas so persönliches noch erleben zu dürfen.

    Herzliche Grüße,
    Natascha

  5. Petra Says:

    Liebe Natascha, das hört sich ja spannend an. Wenn ich das nächste Mal in Hamburg bin, werde ich einmal schauen ob ich das schaffe dort einmal vorbei zu schauen.
    Lg Petra

  6. Probenqueen Says:

    Liebe Petra!

    Ja, es war mega spannend, ich kann es Dir wirklich nur empfehlen!

    Herzliche Grüße,
    Natascha

  7. Nostalgiaqueen Says:

    Liebe Natascha,

    ich bin auch überrascht gewesen, dass wir uns zweimal ganz ohne Zickereien freigerätselt haben, das ist wirklich nicht selbstverständlich 🙂

    Ganz liebe Grüße von einem kleinen Alphatierchen 🙂

  8. Probenqueen Says:

    Liebe Inga!

    Freut mich, dass Du das auch so siehst, kleines Alphatierchen! .-)

    Herzliche Grüße,
    Natascha

  9. Escape Maniac Says:

    Super Bericht. Fluchtweg Hamburg steht auch noch auf unserer Liste. 🙂

Leave a Reply


%d Bloggern gefällt das: