Weihnachtszeit – Zeit der Traditionen

Allgemein Add comments

Hallo Ihr Lieben!

Heute möchte ich Euch von meinen Traditionen in der (Vor-) Weihnachtszeit berichten.

Weihnachts_Tradition_Probenqueen

Gestern Abend war ich mit meinem 84-jährigem Dad einkaufen und wie jedes Jahr, seit meine Mama gestorben ist, darf ich mir selber einen Adventkalender aussuchen. Meine Mama hat mir – seit ich denken kann – immer einen Adventkalender zum 01. Dezember geschenkt und auf diese Art führen wir diese Tradition weiter. Auch wenn wir seit Ihrem Tod kein Weihnachten mehr in dem Sinne feiern. Wir fliegen seither über Weihnachten (manchmal auch über Silvester) in die Sonne und lassen es uns gut gehen. Mein Papa bekommt von mir einen Rubbellos-Adventkalender geschenkt, an dem hat er Freude.

Ich selber gönne mir in der (Vor-) Weihnachtszeit einen Weihnachtsstern. Allerdings nicht im klassischen rot, sondern in rosé oder weiß. Gestern Abend habe ich mir ganz spontan im Blumenladen einen gekauft und ich wünsche mir, dass er bis zum Urlaub hält. Dann habe ich noch ein paar Wochen Freude an ihm.

Wir sind dann auch noch beim Bäcker vorbei gekommen und mein Papa fragte mich, ob ich eine Laugenstange haben möchte (ich esse Laugengebäck für mein Leben gern). Dies habe ich verneint, denn ich hatte schon die Butter-Spekulatius gesichtet. Wir haben dann gleich zwei Tütchen davon gekauft. Ich liebe sie!

Schon im Oktober hat mein Freund bei Aldi gefüllte Lebkuchenherzchen gekauft. Dies habe ich natürlich missbilligt und natürlich kommentiert, dass es doch für Weihnachtsgebäck ein bißchen früh wäre. Tja, dann war die Tüte auf einmal auf und um mich war es geschehen. Ich konnte nicht wiedertehen! Mein Schatz war so lieb und hat mir gleich beim nächsten Einkauf bei Aldi eine Tüte nur für mich mitgebracht. Bisher war ich tapfer.

 

Welche Traditionen lebt Ihr in der (Vor-) Weihnachtszeit aus?

Liebe Grüße,

Eure Natascha

 

13 Responses to “Weihnachtszeit – Zeit der Traditionen”

  1. Mihaela Says:

    Hallo Natascha,

    das ist gleichzeitig schön und traurig und total berührend, wie sich Dein Papa um Dich kümmert (und Du um ihn).

    Ich kann gut verstehen, dass Ihr Weihnachten nicht mehr so wirklich feiert. Mir ist seit dem Tod meines jüngeren Bruders überhaupt nicht danach, aber der Kinder wegen ziehe ich das immer irgendwie durch….

    Liebe Grüße
    Mihaela

  2. Probenqueen Says:

    Vielen Dank, liebe Mihaela! Ich hoffe, dass ich noch einige Jahre mit meinem Papa haben werde.
    Das mit Deinem Bruder stimmt mich traurig und ich kann Dich gut verstehen.
    Wünsche Dir für die (Vor-) Weihnachtszeit viel Kraft und viele wunderbare Momente!

    Liebe Grüße,
    Natascha

  3. Stefanie Says:

    Der Weihnachtsstern sieht ja toll aus :). Ich glaube so einen werde ich mir auch mal zulegen.
    Ist doch trotzdem schön, dass ihr euch einige Traditionen bewahrt, den Adventskalender z.B.
    Und wo fliegt ihr denn dieses Jahr über die Feiertage hin?

    LG
    Stefanie

  4. Probenqueen Says:

    Danke, liebe Stefanie! Ich finde den Weihnachtsstern auch sehr schön.
    Es ist jetzt noch ein etwas größerer im klassischen Rot dazu gekommen. Den hat unser Chef uns im Büro geschenkt.
    Dieses Jahr werden wir nach Lanzarote fliegen, wenn ich ehrlich bin, kann ich es kaum noch erwarten.
    Aber die Vorfreude und die Vorbereitungen sind ja doch auch ziemlich schön 😉

    Liebe Grüße,
    Natascha

  5. Probenqueen Says:

    Hallo Stefanie!

    Wir waren dieses Jahr auf der sonnigen Insel Lanzarote und sind seit ein paar Tagen gut erholt im kalten Germany zurück!

    Viele Grüße,

    Natascha

  6. Sandra Itfy Says:

    Huhu,
    wie schön das Ihr die Tradition nach wie vor auf recht halltet. Wenn meine Tochter nicht wäre wüsste ich auch nicht ob ich Weihnachten noch so traditionell feiern würde wegfahren wäre auf jeden Fall auch mal eine tolle Option. Denn gerade über die Feiertage fehlen mir meine Eltern und besonders meine Mutter auch immer sehr und so käm man mal auf andere Gedanken.
    Liebe Grüße
    und trotzdem einen schönen 1sten Advent
    Sandra

  7. Probenqueen Says:

    Hallo Sandra!

    Ich hoffe, Du hattest mit Deiner Tochter ein wunderschönes Weihnachtsfest und Ihr seid gut ins neue Jahr gekommen.
    Weihnachten war bei uns sehr sonnig und hatte nichts mit einem Weihnachtsfest zu tun. Uns ging es damit gut.
    Der Rutsch ins neue Jahr war sehr schön, weil das Hotel ein Feuerwerk veranstaltet hat. Das war schon beeindruckend.

    Viele Grüße,

    Natascha

  8. Sannes Block Says:

    Also einen Weihnachtsstern bekomme ich auch jedes Jahr. Dann wird auch immer Spritzgebäck gebacken, dass muss einfach sein. Am Freitag wollen wir backen.
    Wünsche euch eine schöne Weihnachtszeit
    LG SUSANNE

  9. Probenqueen Says:

    Hallo Susanne!
    Ich backe sonst eigentlich eher selten.
    Dieses Jahr hat mein Papa die Vorlage gemacht: selbstgemachte Vanillekipferl für mich! Da war ich von den Socken.
    Meinem Freund habe ich dieses Jahr tatsächlich Plätzchen versprochen, die stehen dann für das kommende Wochenende auf dem Programm!
    Viel Spaß beim Backen und noch eine besinnliche (Vor-) Weihnachtszeit!

    Liebe Grüße,
    Natascha

  10. Orange Diamond Says:

    Hallo Natasha,

    meine Tradition ist noch nicht auf dem „alten“ Stand. Es fehlt der Weihnachtsstern, den ich kaufen muss. Da erinnerst du mich gerade dran.

    Meine Plätzchen (dieses Jahr) Muffins habe ich schon gebacken und ja…

    Lebkuchen gab es gestern bei mir! Schmeckt alles zu köstlich. Schöner Post!!!!

    Liebe Grüße,
    Alex.

  11. Probenqueen Says:

    Hallo Alex!

    Hast Du denn Deine Tradition noch nachgeholt und Dir einen Weihnachtsstern angeschafft?
    Mein rosafarbener Weihnachtsstern lebt nach meinem Urlaub nur noch halb, ich versuche zu retten, was zu retten ist 😉
    Der rote Weihnachtsstern von meinem Chef ist noch fit. Der lebt bestimmt noch ein paar Tage.
    Und vor zwei Tagen habe ich mein letztes Vanillekipferl verputzt…überlege noch, ob ich nachbacke *lächel*

    Schönes Wochenende und liebe Grüße,

    Natascha

  12. Beauty and Pastels Says:

    Hey Natascha,
    super, ich war auch schon mal an Weihnachten auf den Kanaren. Total ungewöhnlich, wenn dort die Weihnachtsbäume glitzern und es draußen über 20 Grad sind.
    Ich finde ja, dass der Jahreswechsel und die guten Vorsätze total überbewertet werden. Wenn man noch nicht bereit ist, ein bestimmtes Ziel anzustreben, wählt man halt einen späteren Zeitpunkt. Ich seh das nicht so eng. Hauptsache Ideen, und die hast Du ja schon. Ist doch super.

    Liebe Grüße
    Marion

  13. Probenqueen Says:

    Hallo liebe Marion!

    Ja, Ideen habe ich, es sprudelt nur so davon in meinem Kopf. Im Moment hapert es mit der Umsetzung.
    Aber für alles gibt es ja bekanntlich eine richtige Zeit! 🙂

    Liebe Grüße,

    Natascha

Leave a Reply


%d Bloggern gefällt das: